initiative-urheberrecht konferenz-2017 referenten Philipp-Kreuzer

Philipp Kreuzer

Jurist, Produzent

Philipp Kreuzer ist Jurist, Produzent und besitzt einen Master in audiovisueller Produktion und Management. Er war als Anwalt für Entertainment-Kanzleien in Deutschland und den USA tätig bevor er in London und Los Angeles im Bereich Filmproduktion und -finanzierung einstieg. Als Projektmanager bei Eurimages war er vier Jahre lang verantwortlich für eine Vielzahl europäischer Koproduktionen die von dem Fonds kofinanziert wurden. 2005 wechselte er zur Bavaria Film Gruppe und hielt dort 10 Jahre lange verschiedene Funktionen inne, unter anderem die Leistung des TV-Vertriebs, des Bereichs Koproduktion und Finanzierung, Geschäftsführung und Management zweier Tochtergesellschaften und Mitglied der Geschäftsleitung. 2015 gründete er die maze pictures GmbH (www.maze-pictures.com) mit Sitz in München und Berlin mit zwei Partnern. Als Produzent hat er bisher eine Reihe von Spielfilmen, TV-Mini-Serien und TV-Serien verantwortet. Philipp Kreuzer publiziert im Film- und Urheberrecht und lehrt Produktion und Finanzierung an Filmschulen in Spanien, Deutschland, Frankreich und Israel. Er ist Mitglied der Europäischen und Deutschen Filmakademie (Sektion Produktion) und seit Mai 2017 Vorstand des Verbands deutscher Filmproduzenten (VDFP).
 

(Foto: © privat)