initiative-urheberrecht konferenz-2017 referenten matthias-schmid

Matthias Schmid

Referatsleiter, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Matthias Schmid studierte Rechtswissenschaft in Mainz und absolvierte das Rechtsreferendariat in Berlin. Von 1991 bis 2000 Richter in Berlin, seit Herbst 2000 Mitarbeiter des Ministeriums in den Abteilungen I (Zivilrecht) und III (Wirtschaftsrecht): Zunächst Referent im Schuldrecht; seit 2006 Referatsleiter, zuständig für Gesetzgebungsvorhaben im Familienrecht und im Mietrecht.

Seit Juni 2014 leitet Matthias Schmid das Referat III B 3 (Urheber- und Verlagsrecht) im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Das Team ist in der Bundesregierung federführend für Fragen des materiellen Urheberrechts auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene zuständig.

Einige Veröffentlichungen. Interessiert an der Fortentwicklung der Gesetzgebungstechnik bei komplexen Aufgabenstellungen.